01.07.2022
Bontekai

in

45. Wochenende an der Jade vom 30. Juni bis 03. Juli 2022 Das Wochenende an der Jade ist zurück Das Hafenkultur-Festival des Jahres Nach drei langen Jahren ist das Wochenende an der Jade endlich zurück. Das große Kultur- und Musikfestival rund um den Großen Hafen geht in die 45. Runde und bietet neben unzähligen kostenfreien musikalischen Live-Auftritten und einer beeindruckenden maritimen Kulisse, Spaß und Aktionen für die ganze Familie. Neu ist der Bummelpass mit jeder Menge Rabatt-Coupons, der für 5 Euro zusammen mit dem beliebten Jade-Pin oder einem Festivalarmband erworben werden kann. Wilhelmshaven – Das Wochenende an der Jade kommt in diesem Jahr mit jeder Menge Highlights und dem Lebensgefühl zurück, was wir in den vergangenen Jahren so vermisst haben. Die Stadt lädt vom 30. Juni bis 03. Juli. 2022 zum 45. Mal zu dem Hafenkultur-Festival Wochenende an der Jade rund um den Großen Hafen ein. Das Fest erstreckt sich von der Wiesbadenbrücke und dem Pumpwerk über den Bontekai bis hin zum Südstrand. Neu ist in diesem Jahr die Südwestkaje als Veranstaltungsfläche, auf der sich die Bundeswehr präsentiert. Wie immer drehen sich alle vier Tage um die Musik. Auf sechs Bühnen verteilt auf den verschiedenen Festarealen um den Großen Hafen gibt es einen Live-Auftritt nach dem nächsten von insgesamt über 80 Bands zu erleben. Dabei sind große und kleine Künstler*innen verschiedener Genres, darunter Highlights wie WellBad, Heavysaurus, Hi! Spencer, Fiddler’s Green, Rapalje, Schlicktown Crew und Jupiter Jones. Feierlaune und gute Stimmung sind damit am ganzen Wochenende garantiert. Das Wochenende an der Jade ist aber nicht nur ein Musikfestival sondern hat als Hafenfest auch einiges auf dem Wasser zu bieten. In diesem Jahr verwandeln über 10 Schiffe den Großen Hafen in eine atemberaubende Kulisse mit maritimem Charme. Vom Fischkutter über Feuerschiffe, Hafenbarkasse und Fregatte ist alles mit dabei. Auf dem Mehrzweckboot ARGUS wird ein Kinderprogramm geboten, die Fischkutter TROTZ & HEIN GODENWIND bieten frische Krabben zum Verkauf an und die Fregatte SCHLESWIG HOLSTEIN bietet die Möglichkeit an Bord zu gehen und das große Marineschiff zu entdecken. Wer mal eine Pause vom bunten Treiben an Land braucht, kann beim Open Ship die vielen Schiffe entdecken. Außerdem liegen am Bontekai das Feuerschiff ELBE 1 aus Cuxhaven sowie das Feuerschiff ELBE 3 aus Hamburg, der Hochseekutter ASTARTE, der Schlepper MWB FÖHR, das Plattbodenschiff WILMKE, der Dampfeisbrecher WAL sowie das Museumsschiff MS GREUNDIEK. Letzteres bietet am Samstag und Sonntag jeweils einen Tagestörn von 10 bis 15 Uhr an. Die Hafenrundfahrten mit der GROSSEN FREIHEIT und KUDDEL bieten die Möglichkeit, das Fest von der Wasserseite zu bewundern. Eines der Highlights ist in diesem Jahr definitiv die Südwestkaje als neuer Standort der Bundeswehr. Wie in jedem Jahr wird hier ein buntes Programm mit zahlreichen Ständen von der Marine geboten. Auf dem Wasser gibt es hier ein Zollboot und die dänische Marineheimwehr zu sehen. Das Areal kann über den Durchgang unter der Kaiser-Wilhelm-Brücke erreicht werden. Das Gelände rund um das Kulturzentrum Pumpwerk wird zum Wochenende an der Jade von Freibeutern geentert. Wer also Mut hat, sich auf eine Zeitreise entführen zu lassen, erlebt ein Wochenende voller Abenteuer. Das Piratendorf begeistert wie gewohnt mit Mittelalterzelten und Holzhütten, die zum Stöbern und Handeln einladen und neben ritterlichen Gewändern, Accessoires, Holz- und Lederware auch Armbrustund Bogenschießen anbieten. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl der Landratten gesorgt. Wie es sich im Mittelalter gehört, gibt es deftige Kost und Getränke. Piraten und allerlei Gesindel erschaffen hier ein großartiges und einzigartiges Ambiente. Nicht nur im Piratendorf gibt es kulinarische Highlights. Der Kajenmarkt am Bontekai bietet eine riesige Vielfalt an Leckereien. Hier laden auch die Walk-Acts zum kurzen Verweilen ein und begeistern die Besuchenden mit ihren unterhaltsamen Showeinlagen. Auf dem Parkplatz zwischen Küstenmuseum und Bontekai hat die Touristische Meile ihren neuen Standort gefunden. Zehn Informationsstände aus verschiedenen Regionen, Städten und Ausflugszielen bieten Anregungen und Ideen für den nächsten Tagesausflug oder Urlaub. Hier gibt es nicht nur den ein oder anderen Geheimtipp, sondern auch verschiedene Mitmachaktionen. Über die KaiserWilhelm-Brücke ist der Südstrand zu erreichen, an dem die Flaniermeile mit Blick auf den Jadebusen und den Großen Hafen weitergeht. Wer mehr Action braucht, kann dort in den bunt leuchtenden Rummel mit seinen vielen Fahrgeschäften abtauchen. Für alle Oldtimer-Interessierten gibt es außerdem auf dem Fliegerdeich Einiges zu bestaunen. Wer sich zwischendurch von dem bunten Trubel am Wasser zurückziehen und ein wenig bummeln möchte, wird in der Innenstadt fündig. Auf dem Gotthilf-Hagen und dem Valoisplatz findet an allen Tagen ein Floh- und Kunsthandwerkermarkt statt, auf dem sich verschiedene Trödler sowie Kunst- und Hobbyhandwerker präsentieren. Die kleinen Besucher dürfen sich vor allem auf das Kinderhafenfest freuen. Zum Wochenende an der Jade schickt SUPER RTL die großartige TOGGO Tour nach Wilhelmshaven. Auf der Bühne an der Wiesbadenbrücke sind die beliebten TVCharaktere und Stars dann endlich wieder hautnah zu erleben. Natürlich gibt es neben Musik-Acts auch wieder actionreiche Spiele und Mitmachaktionen. Das Fest endet am Sonntagabend natürlich wie immer mit einem großen Spektakel. Als Nordseestadt ist der Schutz des UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer eine Herzensangelegenheit. Deshalb wird es in diesem Jahr erstmalig statt dem großen Feuerwerk eine atemberaubende Laser-Drohnen-Show geben. Ab 23 Uhr erstrahlt der Himmel über dem Großen Hafen in bunten Farben und faszinierenden Lichtbildern. Wer es jetzt schon kaum abwarten kann, sollte sich auch schon den Termin für das 46. Wochenende an der Jade eintragen und freihalten. 2023 findet das HafenkulturFestival vom 29. Juni bis 02. Juli statt. Das ganze Programm unter: www.wochenendeanderjade.de. Änderungen vorbehalten.
  • Google-Maps