12.03.2024
Molotow

in Hamburg

19:00
Eintritt: 29 €

Die neue Single von The Terrys haben wir ihren treuen Fans, den Terryestrials (oder auch Terrydactyls), zu verdanken. Eigentlich wollten die Australier nach „Silent Disco“ einen ganz anderen Song als Vorgeschmack auf das kommende zweite Album veröffentlichen, aber nach einer kurzen, aber eindeutigen Instagram-Umfrage entschied sich das Quintett dann doch für „Clouds“ und entwarf im Van auf Tour auch gleich noch das Artwork. Und das, obwohl das Stück einen ganz anderen Charakter hat als das indie-rockige „Silent Disco“, dafür aber die ganze Bandbreite der Band zeigt. Das Tempo ist für die Jungs geradezu gemächlich. Sehr entspannt, mit lässiger Slide-Gitarre feiert der Track die positive Lebenseinstellung, das leichtherzige Immer-Weiter-Machen und das „six pack of freedom“, das in den Lyrics beschworen wird. Echter Terrys-Sound, auf ein Chill-Tempo heruntergepitcht und mit Synthies ganz fließend unterlegt, beweisen die Aussies, dass ihre Songwriting- Qualitäten immer besser werden. Erst kurz vor der Pandemie haben sich Sänger Jacob Finch und die Gitarristen Lukas Anderson und Ben Salvatori in einem Trailerpark gegenseitig das Jammen beigebracht und ganz nebenbei die Band begründet. Als dann noch Trent Cooper am Bass und Cameron Cooper an den Drums dazu kamen und der Vermieter sein okay gab, dass sie sich nach ihm benennen dürfen, waren The Terrys geboren.
  • ?
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website