25.10.2024
Stadthalle OHZ

in

20:00

Creedence Clearwater Revived feat. Johnnie Guitar Williamson spielt nach einer äußerst erfolgreichen Tour durch Nordamerika und Europa, in Metropolen wie New York, London und Madrid, im Rahmen ihrer „Swamp Rockin‘ The World Tour“ nun auch wieder in Deutschland. Das in Ehren ergraute Quartett wird sein Publikum am Freitag, den 25. Oktober 2024 ab 20 Uhr, auch in der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck begeistern. Wenn Creedence Clearwater Revived die Bühne erklimmt, dann geht von der ersten bis zur letzten Minute die Post ab, steppt der Bär und bebt der Boden. Man feiert die Wiedergeburt einer Legende! Für rund zwei Stunden darf jeder in Erinnerungen schwelgen und sich der guten alten Zeiten erinnern mit den Hits wie Suzie Q., Proud Mary, Bad Moon Rising, Have You Ever Seen the Rain und vielen anderen mehr. Mit dem typischen Gitarrensound mittels der betagten Fender Deville-Verstärker haucht die Band den zahlreichen alten CCR-Hits frisches Leben ein. Mit dem neuen Frontmann John W. Doyle wurde ein Pendant für John Fogerty gefunden, das stimmlich dem Original in nichts nachsteht und derart überzeugt, dass die Konzertbesucher regelrecht die Intensität jedes einzelnen Songs neu erleben. Dabei besticht er nicht nur mit einer enormen Bühnenpräsens und starken Entertainer-Qualitäten, sondern auch durch seine erstklassige Gitarrenarbeit und die sympathische Ausstrahlung. Johnnie Guitar Williamson, Ex Mitglied der norwegischen Kultrockband “Titanic”, war später über eine Dekade lang Gitarrist bei den legendären Animals. Die ganze Band schafft es mit ihrer vollen Hingabe tatsächlich, den Spirit der Woodstock-Ära erfolgreich in die Neuzeit zu transportieren, den CCR-Kult weiter hoch zu halten und den Sound von einst in das Jetzt und Hier zu transformieren. Dadurch kommen die vielen CCR-Songs der 60er und 70er Jahre nicht puristisch rüber, sondern zeitgemäß, wirken lebendig und klingen trotzdem eben typisch nach Creedence Clearwater Revival.
  • Google-Maps