Kategorien
Hamburg

Space Program: Rare Earths (Seltene Erden)

23.12.2021
Deichtorhallen

in Hamburg

Die Deichtorhallen Hamburg begeben sich gemeinsam mit dem amerikanischen Künstler Tom Sachs und seinem Team von Bildhauer*innen und Astronaut*innen auf eine interstellare Mission, dem „Space Program: Rare Earths (Seltene Erden)“. Sachs geht auf seiner Erkundungsreise an die Grenzen anderer Welten und menschlicher Möglichkeiten zur Erforschung des Weltraums. Die gerade mit großer Aufmerksamkeit eröffnete Ausstellung ist noch bis zum 10. April 2022 zu sehen und bietet den Besucher*innen eine Space-Landschaft, in der sie interaktiv mitwirken können. So ist es möglich, sich einem »Indoktrinationsprozess« zu unterziehen, innerhalb dessen spezifische Aufgaben und Fragen gestellt werden. Nach erfolgreicher Absolvierung der »Indoktrination« werden Besucher*innen Teil des Tom Sachs-Teams, erhalten eine ID und die Berechtigung, an der Installation teilzuhaben
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website