Kategorien
Oldenburg

Ronja Maltzahn Bluebird Trio

01.10.2022
Wilhelm13

in Oldenburg

20:00

Die musikalische Räubertochter wurde in diesem Sommer mit dem begehrten Udo Lindenberg Panikpreis ausgezeichnet. Ihr Genre nennt sie World-Pop. Folk-Pop erscheint ihr zu begrenzt für das Fernweh in ihren Songs, die sie überwiegend auf Deutsch und Englisch, aber auch in anderen Sprachen zu Gehör bringt. Ronja singt zauberhaft intensiv, spielt Piano, Cello, Gitarre, Ukulele. In den letzten drei Jahren war sie mit ihrem argentinischen Musikpartner Federico Marina (Akustik-Bass, Gitarre, Perkussion, Gesang) in 15 Ländern unterwegs, hat über 250 Konzerte gespielt und zwei Studio-Alben produziert. Ronja und Fede lernten sich in Italien kennen und bereisten Fedes Heimat Argentinien, mit der Challenge, jeden Tag einen Song zu schreiben, 25 Songs in 25 Tagen. Songwriting ist wie Tagebuchschreiben für die beiden. Nach dem Motto „It takes teamwork to do dreamwork“ haben Ronja und Fede gerade ihr zweites Album #worldpop veröffentlicht, ein facettenreiches Werk mit 15 Songs in sechs verschiedenen Sprachen, aufgenommen mit 32 Musikern und illustriert von 17 visuellen Künstlern. Viele ihrer deutschen Texte hat die Liedermacherin übertragen ins Englische, Französische, Spanische, Italienische, Russische und Schwedische. Das BlueBird Orchestra wuchs durch beständiges Reisen und Konzertieren zu einer Musikerfamilie mit außergewöhnlicher Instrumentierung und Bühnenperformance heran. Die größte Formation umfasst 15 Musiker, Live-Tänzer und sogar Live-Malerei on stage. Mit schwedischer Nyckelharpa, Geige, Saxophon, Flöte, Piano, Cello, Horn, Trompete, Drums, Bass, Handpan und mehrstimmigem Gesang zeichnen die Musiker farbenreiche Klangbilder um Ronjas Geschichten. Zwischen Nebelschwaden und einem Meer aus Seifenblasen kommt mehr rüber als nur musikalische Fertigkeiten. Hier geht es um die Vermittlung eines Lebensgefühls.
  • ?
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website