Kategorien
Bremen

Pussy Riot

03.09.2022
Vor dem Theater am Goetheplatz

in

21:00

Das russische Protestkunst-Kollektiv Pussy Riot gibt am 3. September ein Konzert im Theater Bremen. Zehn Jahre ist es her, dass sie mit einer aufsehenerregenden Guerilla-Performance in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale schlagartig weltberühmt wurden. Was für die Mitglieder der Gruppe folgte, waren Verhaftungen und Gefängnisstrafen. Die Liste der Repressionen, denen Pussy Riot seitdem ausgesetzt waren und sind, ist schier endlos – und dennoch hat die Gruppe ihren Protest gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin und den Kampf für eine offene russische Gesellschaft mit immer wieder hohem persönlichen Einsatz fortgeführt. Sängerin und Frontfrau Maria Aljoschina gelang im Frühjahr 2022 die spektakuläre Flucht aus ihrem Moskauer Hausarrest. Gemeinsam sind Pussy Riot seitdem wieder auf Tournee, mit ihrer wuchtigen Mischung aus Punk-Konzert und musikalischer Erzählung kommen sie am Tag der offenen Tür nun auch ins Theater Bremen: Am Samstag, dem 3. September spielen sie um 21 Uhr im Theater am Goetheplatz. Karten dafür gibt es schon jetzt unter www.theaterbremen.de
  • Kartenlink
  • Google-Maps