03.10.2022
Küstenmuseum

in

13:00

Wann bekommt man schon die Chance, sich ein eigenes Boot zu bauen? Dies kann man am Montag, den 03. Oktober 2022, bei der 11. Pa- pierboot Regatta an der Hafenkante des Küstenmuseums um 13:00 Uhr un- ter Beweis stellen. Aus Stahl und Aluminium ein Boot zu bauen braucht schon Geschick! Doch aus Papier und Pappe ist es gar nicht so schwer. Mit genug Kle- beband, Kleister und einer tollen Crew macht ein so außergewöhnliches Projekt jede Menge Spaß! Eine Strecke von 200 Metern muss das Boot mehr oder weniger trocken über- stehen. Somit sind beim eventuellen Kentern Badehosen oder Bikini unter der Kleidung eine Idee wert. Nicht nur das schnellste Boot mit dem/der besten Steu- ermann/-frau bekommt einen Pokal. Kreativität und ein besonders umweltfreund- liches Boot werden zusätzlich belohnt. Für die Teilnahme an dem Wettbewerb gibt es jedoch einige Voraussetzungen. Das Boot darf lediglich aus Pappe, Papier, Klebeband oder Leim gebaut werden, Paddel hingegen dürfen auch aus Holz oder Plastik sein. Ansonsten sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt – je bunter und auffälliger, desto besser. Wer nicht selbst an der PapierBoot-Regatta teilnehmen möchte, ist herzlich ein- geladen das Spektakel als Zuschauer*innen zu beobachten. Natürlich freut sich jedes Team über viele Besucher*innen, die sie anfeuern. Dabei sein werden in jedem Fall die Auszubildenden des Kulturzentrums Pump- werk, die gleichzeitig auch die Organisatoren des Projektes sind. Nun gilt es noch, einige mutige Gegner*innen zu finden. Anmeldungen werden bis zum 16. September 2022 entgegengenommen. Weitere Informationen und das Anmelde- formular gibt es unter: www.wilhelmshaven-sailing-cup.de
  • Google-Maps