03.11.2021
Lagerhaus

in Bremen

19:30

Zicken, Diven, Hysterikerinnen, Schreckschrauben: Frauen, die ihrer Wut freien Lauf lassen, haben schnell ihren Ruf weg. Mädchen werden zu stiller Eleganz erzogen, nicht zu Durchsetzungsfähigkeit. Doch weibliche Wut ist ein Geschenk, und wir müssen lernen, sie als solches wahrzunehmen. Das Frauenwahlrecht, #Aufschrei und der Women’s March: Richtig eingesetzt, kann Wut zu einer mächtigen Waffe gegen persönliche und politische Unterdrückung werden und uns helfen, die Welt zu verändern. In » Wut und Böse « (hanserblau, 2021) zeigt die Journalistin Ciani-Sophia Hoeder, wie aus Wut Mut zur Veränderung wird. Bei OUT LOUD liest Ciani-Sophia Hoeder aus ihrem Buch und spricht mit uns über Feminismus, Veränderung und warum Wut guttut.
  • ?
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website