09.08.2024
DAHMS Wirtschaft, Handlung, Kunstbetrieb

in Wardenburg-Littel

19:00
Eintritt: 16 €

Film: "Adiós Buenos Aires" (Regie: German Kral, 2023, 93 Min.) Musik: Samuel Montoya & La Familia  Ein atmosphärischer Sommerabend, der seinen Blick nach Lateinamerika richtet!  Argentinien 2001: Julio Färber (Diego Cremonesi), Besitzer eines kleinen Schuhladens in Buenos Aires und leidenschaftlicher Bandoneon-Spieler in einem Tangoorchester, sieht angesichts der allgegenwärtigen Wirtschaftskrise und des politischen Chaos keinen anderen Ausweg mehr, als nach Deutschland, dem Geburtsland seiner Mutter, auszuwandern. Doch dann nimmt das Schicksal eine unerwartete Wendung. Durch einen Autounfall lernt er Mariela (Marina Bellati) kennen. Die temperamentvolle Taxifahrerin geht ihm anfangs gehörig auf die Nerven, schleicht sich aber bald samt ihrem Sohn Pablito in sein Herz. Und mit Ricardo Tortorella, der betagten, aber noch immer betörend singenden Tango-Ikone früherer Zeiten, findet Julios Tango-Band eine neue Stimme und fast zu altem Glanz zurück. Das alles soll Julio aufgeben für ein wirtschaftlich gesichertes Leben in Europa, wo niemand so für den Tango und die Liebe brennt?  Auf den Film stimmt uns Samuel Montoya mit lateinamerikanischen Klängen ein und spielt gemeinsam mit seiner Familie eigene und bekannte Songs, sowohl auf Spanisch als auch auf Deutsch, die von Familienleben, Liebe und Multikulturalität erzählen. Dahms‘ Garten - Dahms' Garten - Einlass ab 19 Uhr - Live-Musik ab ca. 19.30 Uhr - Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit um ca. 21 Uhr - Eintritt: 16 € VVK, 18 € AK  -  Ticketinfo hier: http://www.gasthof-dahms.de/kino-2/#OpenAir - kühle Getränke & Herzhaftes 
  • ?
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website