Kategorien
Groningen

Noord Nederlands Toneel

30.09.2022
De Oosterport

in 9724 Groningen

20:15
Eintritt: 25.5 €

Shakespeares Figur Macbeth ist der Archetyp des Alpha-Mannes. Hinter dem Horrorcocktail aus Machtgier, Krieg und mörderischem Ehrgeiz verbirgt sich im Originalstück etwas Wichtiges: Die Natur widersetzt sich der unaufhörlichen Gewalt durch den Menschen. Bilder von Pferden, Raben, dunklen Wäldern und Hexen kommen immer wieder, aber als Statisten. Die deutschen Regisseure Jan-Christoph Gockel und Jana Vetten, deren Arbeit erstmals in den Niederlanden zu sehen ist, geben bei dieser Überarbeitung der Natur und den Tieren die Hauptrolle, indem sie die Menschen, insbesondere die männlichen Handlungsstränge, aus dem Stück nehmen und fragen sich die frage: was bleibt dann? Und wie können wir unsere Beziehung zur Natur wiederherstellen, nachdem wir ihr mehr Raum gegeben haben?
  • ?
  • Google-Maps
  • Website