Kategorien
Bremen

New Tango Group

05.02.2023
Die Glocke

in

19:00

Das zeitgenössische Tango-Quintett wird sein neues Album mit einer Tango-Version von Romeo und Julia veröffentlichen, basierend auf dem Stück der berühmten Tragödie von William Shakespeare, mit Originalmusik des argentinischen Bandoneonisten Joaquín Alem und außerdem einige Meisterwerke für Quintett von Astor Piazzolla, dem Vater des Tango Nuevo, präsentieren. Durch ein neues und originelles Repertoire, das das Wesen des argentinischen Tangos mit den Farben der neuen Musik und des Jazz verbindet, werden die fünf Solisten, Agnes Izdebska-Goraj (Violine), Akiko Kapeller (Klavier), Petia Rousseva (Bratsche), Jochen Zillessen (Kontrabass) und Joaquín Alem (Bandoneon) Einblicke in die verschiedenen Akzente, Pulsschläge, Wutausbrüche und Nostalgien der Tango-Nuevo-Tradition aus Buenos Aires.
  • Kartenlink
  • Google-Maps