01.09.2024
St. Willehadi Kirche

in

19:30

Musikfest Bremen

Programm:

Cristóbal de Morales: Officium Defunctorum, Missa Pro Defunctis (1544)

»Vox Luminis« – Stimme des Lichts – ist der treffende Name, den Bass Lionel Meunier seinem 2004 gegründeten Ensemble gegeben hat, das auf die Vokalmusik des 16. bis 18. Jahrhunderts spezialisiert ist. Mit Cristóbal de Morales widmet sich Vox Luminis dem bedeutendsten Komponisten der iberischen Halbinsel in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, der den Beinamen »la luz de España en la música« (das Licht Spaniens in der Musik) erhielt. Er war nicht nur an spanischen Kathedralen tätig, sondern jahrelang auch Sänger im Päpstlichen Chor der Sixtinischen Kapelle. Seine 1544 in Rom gedruckte fünfstimmige Missa Pro Defunctis ist ein Requiem von prachtvollen Dimensionen, ein Meilenstein der abendländischen sakralen Musik. Mit seiner Mischung aus spanischer Expressivität und römischer Strenge strahlt es Erhabenheit und eine nach innen gerichtete Mystik aus. Bei Vox Luminis wird dank tadelloser Intonation, lichtdurchfluteter Transparenz und schwelgerischem Schönklang der Stimmen dieses Meisterwerk zu einem bewegenden Erlebnis rauschhafter Spiritualität!

Vox Luminis Vokalensemble

Lionel Meunier Bass und Leitung

Tickets: € 30 (erm. € 24)

  • ?
  • Google-Maps