Kategorien
Lilienthal

Musikfest Bremen: »Songs of Passion«

35. Musikfest Bremen

19.08.2024
Klosterkirche St. Marien

in

19:30

Musikfest Bremen

Programm:

Englische Lautenlieder von John Dowland und Arien von Henry Purcell

Mit dem Opus Klassik 2022 als »Sängerin des Jahres« ausgezeichnet, wird die französisch-italienische Mezzosopranistin Lea Desandre vom Publikum bejubelt und von den international renommierten Opernhäusern und Festivals wie Salzburg und Aix-en-Provence umschwärmt. Die Künstlerin begeistert mit ihrer kristallklaren, farbenreichen und wendigen Stimme und ihrer natürlichen Ausstrahlung. Als engagierte Kammermusikerin tritt Lea Desandre regelmäßig mit Lautenist Thomas Dunford und seinem spielfreudigen Jupiter-Ensemble auf. Die handverlesenen Mitglieder musizieren lebendig und kraftvoll und können gleichwohl aus dem Nichts eine dichte Atmosphäre sphärengleicher Klänge erzeugen. Das Programm »Songs of Passion« widmet sich in einem Doppelporträt dem britischen Barock-Großmeister Henry Purcell und dem für seine gefühlvoll-melancholischen Klagelieder bekannten John Dowland. Ikonische Songs des Letzteren wie »Come again« und »Flow My Tears« treffen auf berührende Arien des Erstgenannten aus »The Fairy Queen« und »Dido and Aeneas« – zum Niederknien schön!

Ensemble Jupiter

Lea Desandre Mezzosopran

Thomas Dunford Laute und Leitung

Tickets € 35 / 30 / 25 (Ermäßigung 20 %)

  • ?
  • Google-Maps