Kategorien
Sande

Musikfest Bremen: »Schlossmusik auf Gödens«

35. Musikfest Bremen

01.09.2024
Schloss Gödens

in Sande

19:30

Musikfest Bremen

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart: 12 Variationen über »Ah, vous dirai-je, Maman« KV 265

Ludwig van Beethoven: 32 Variationen über ein eigenes Thema in c-Moll WoO 80, Klaviersonate Nr. 23 f-Moll op. 57 »Appassionata«

Akio Yashiro: 24 Preludes (Auswahl)

Alexander Skrjabin: Fantasie h-Moll op. 28

Franz Liszt: »Sonetto 104 del Petrarca« und »Après une lecture du Dante: Fantasia quasi Sonata« aus »Années de pèlerinage, deuxième année: Italie« S 161

Was für ein fulminanter Einstieg in eine internationale Konzertkarriere: Mao Fujita ist erst 25 Jahre alt, aber schon »in aller Munde«! Mit 19 Jahren gewann der japanische Pianist einen Ersten Preis und sämtliche Zusatzpreise beim Clara-Haskil-Klavierwettbewerb, zwei Jahre später folgte ein Zweiter Preis beim Tschaikowsky-Wettbewerb – das garantiert Renommee und Aufmerksamkeit! In der Folge debütierte Mao Fujita bei zahlreichen bedeutenden Festivals, Konzerthäusern und Orchestern – vom Klavier-Festival Ruhr bis zum Verbier Festival, von der Carnegie Hall bis zur Scala, vom Royal Concertgebouw Orchestra bis zum Cleveland Orchestra. Egal, ob Mozart, Beethoven oder Skrjabin, für ihn ist klar: »Jeder Ton muss präzise gespielt werden. Am allerwichtigsten ist es, die Strukturen zu verstehen und herauszufinden, wie der Komponist über sein Stück gedacht hat.« Mit einem neugierigen Blick für Details bringt er in seinem farbenreichen Spiel lyrische Passagen mit Poesie und Sensibilität genauso zum Leuchten wie hochvirtuose Momente mit Spiellust und Feuer – Mao Fujita, den Namen sollten Sie sich merken!

Mao Fujita Klavier

Tickets: € 35 (erm. € 28)

  • ?
  • Google-Maps