Kategorien
Sandstedt

Musikfest Bremen: »Ein Musikalisches Sommerfest bei Hermann Allmers«

35. Musikfest Bremen

24.08.2024
Allmers-Haus

in

16:00

Musikfest Bremen

Programm:

Werke von Johannes Brahms, Franz Liszt, Felix Mendelssohn Bartholdy, Charles Ives u. a.

Der in Rechtenfleth geborene Schriftsteller Hermann Allmers (1821 – 1902) wurde zu Lebzeiten als »Marschendichter« überregional bekannt. Er schrieb vor allem über die Kultur und Landschaft seiner Heimatregion, war durch die Erkundung ferner Länder gleichzeitig aber auch ein weltoffener Wanderer zwischen Nord und Süd, zwischen Stadt und Land. Auf all seinen Reisen suchte er Kontakt zu Literaten, Künstlern und Wissenschaftlern, wovon sein mehr als 11.000 Briefe umfassender Nachlass zeugt. Nach einer großen Italienreise ließ er 1860 den am Deich gelegenen elterlichen Bauernhof mit Hilfe von Künstlerfreunden wie Dietrich Kropp und Arthur Fitger neu gestalten. Seitdem kuschelt sich das reetgedeckte Allmers-Haus malerisch in einen verwunschenen Garten. Tauchen Sie bei einem Sommerfest mit Musik, Literatur, Kunst und ku-linarischen Genüssen in den spätromantischen Kosmos von Allmers ein! Als Wandelkonzert konzipiert, holen Darbietungen in der Kulturscheune, im Garten sowie in eindrucksvollen Innenräumen wie dem Antiken- und dem Marschensaal Allmers’ Weltsicht, dass Heimat und Fremde einander nicht ausschließen, sondern vielmehr ergänzen, neu ins Bewusstsein.

Äneas Humm Bariton

Doriana Tchakarova Klavier

Goran Stevanovich Akkordeon

Kristina Maidt-Zinke Moderation

Tickets € 30 (erm. € 26)

  • Google-Maps