Kategorien
Stadland

Musikalische Lesung mit Nadine Pungs und Omid Bahadori

03.02.2023
Seefelder Mühle

in Stadland

20:00

Zusammen mit der Schriftstellerin Nadine Pungs ist der Multi-Instrumentalist Omid Bahadori mit einer musikalische Lesung zu Gast in der Seefelder Mühle. Gemeinsam reisen die beiden Künstler*innen durch den Nahen Osten und erzählen von den Menschen vor Ort. Sie treffen Schmuggler und Studentinnen, Gastarbeiter und Geflüchtete. Sie begegnen einem Mullah im Heiratsclub und feiern verbotene Partys in iranischen Hinterzimmern. In ihrer Lesung verschmelzen die von Pungs sehr einfühlsam rezitierten Buchauszüge mit Bahadoris seelenvoller Musik zu einem ganz besonderen Hörerlebnis, das die Zuschauer mitnimmt auf eine Reise vom Iran bis nach Saudi-Arabien, von den Emiraten über den Oman bis an die Grenze des Jemen. Nadine Pungs, 1981 im Rheinland geboren, studierte Literaturwissenschaft und Geschichte. Als Kleinkünstlerin spielte sie am Theater und organisierte Comedyshows, heute arbeitet sie als freie Autorin. Im Piper Verlag erschienen »Das verlorene Kopftuch. Wie der Iran mein Herz berührte« und »Meine Reise ins Übermorgenland. Allein unterwegs von Jordanien bis Oman«.https://nadinepungs.de/www.piper.de/autoren/nadine-pungs-10001285 Omid Bahadori: Die Auflösung kultureller Barrieren ist bezeichnend für die Musik des Multi-Instrumentalisten und Komponisten Omid Bahadori. Der im Iran geborene Musiker kreiert in seinen Liedern eine bunte musikalische Welt neuer Klangbilder. Er vereinigt mit diversen Saiteninstrumenten, Handpan, Rahmentrommel und Obertongesang gefühlvoll die Klänge aus dem persischen Raum mit der Musik aus anderen Kulturen.www.omidbahadori.com
  • Kartenlink
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website