07.07.2022
Unikum

in Oldenburg

20:00

Zu einer Zeit, als wir noch als Nomaden umherwanderten, konnte kaum etwas Schutz vor einem Unwetter bieten. Wie die Höhle, in die sich eine Gruppe urzeitlicher Jäger flüchtet. Einer von ihnen ist bereits verletzt, was ein anderer zu verschulden hat. Kurz darauf wird auch noch der Anführer schwer verwundet, als er seine Gruppe verteidigen will. Zusätzliche Konflikte entspinnen sich, als dann auch noch ein Fremder dazustößt. Dieses nonverbale Stück erzählt seine Geschichte von Vertrauen, Kommunikation, Selbstverwirklichung und dem Umgang mit Fremden mittels Körpersprache, Musik, Malerei, Tanz und Allem, außer gesprochenem Dialog. Es ist dadurch auch geeignet für Nicht-Muttersprachler*innen und hörgeschädigte Personen.
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website