04.12.2022
Markthalle

in Hamburg

19:00

LORDI, das finnische ESC-Monster, war schon immer der Inbegriff ausgefallener Ideen. Und am 26. November kommen sie mit sieben von ihnen um die Ecke: Die Band wird als erste in der Musikgeschichte satte sieben Studioalben auf einen Schlag veröffentlichen! Das nennt sich „Lordiversität“, Achtung: Wortspiel, Monsterarbeit. Und nicht nur das: Es ist auch quasi der fehlende Backkatalog des letzten Albums „Killection“. Hä? Genau! Aber fangen wir von vorne an: Die Rock-/Heavy-Metal-Band LORDI wurde 1992 offiziell vom Sänger, Songwriter und Designer Herrn Lordi gegründet. Die Band ist tief in Finnland verwurzelt und stammt ursprünglich aus Rovaniemi in Nordlappland. 2006 gelang der Band mit der Teilnahme am Eurovision Song Contest („Hard Rock Hallelujah“) der internationale Durchbruch. So weit, so gut
  • ?
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website