04.09.2022
Fußgängerzone

in

Internationale Künstlerinnen und Künstler werden vom 02. bis 04. September die Fußgängerzone der Wilhelmshavener Innenstadt in ihre Bühne verwandeln und sich dem Publikum als bunte und einzigartige Statuen präsentieren. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet in dieser Form das erste Mal in Deutschland statt. Ein Highlight der Veranstaltung wird das Opening am Freitagabend durch die DUNDU gemeinsam mit einer weiteren besonderen Aktion, die noch eine Überraschung bleiben soll. Rund 20 Künstlerinnen und Künstler werden am ersten Septemberwochenende unter anderem aus Spanien, Portugal und Australien in die Hafenstadt reisen, um die Menschen in der Marktstraße und Nordseepassage als menschliche Statuen zu verzaubern. Durch ein Zusammenspiel aus Stand- und Bewegungsbildern ziehen sie die Aufmerksamkeit ihres Publikums auf sich. Angeleitet werden sie durch den mehrmaligen Weltmeister und Kreativdirektor JOHNman. Gemeinsam werden sie die Innenstadt auf eine ganz besondere Art beleben und dem Publikum ein einzigartiges Erlebnis mit tollen Fotomotiven bieten. Ein Highlight der Veranstaltung ist das Opening am Freitagabend auf der Marktstraße und dem Börsenplatz durch die DUNDU – „The Giants of Light“. Die DUNDU sind riesige, beleuchtete Figuren, die von Menschen bewegt werden und ihr Publikum mit ihrer ganz eigenen Art des Geschichtenerzählens begeistern und inspirieren. Der verkaufsoffene Sonntag am 04. September rundet die Veranstaltung ab. Nach einigen Jahren der gemeinsamen Planung, freuen sich JOHNman und der Geschäftsführer der Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH Michael Diers nun endlich die Premiere des Events feiern zu können. „Wilhelmshaven wird dem Publikum wieder einmal eine ganz besondere Veranstaltung bieten.“, so Michael Diers. Die Veranstaltung beginnt am Freitag um 19 Uhr mit dem Opening durch die DUNDU und einer besonderen Aktion. Am Samstag und Sonntag sind die lebendigen Statuen von 12 bis 18 Uhr in der Fußgängerzone zu bewundern.
  • Google-Maps