28.09.2022
USVA

in

20:30
Eintritt: 14.50 €

Koleka Putuma (1993) ist Dichterin, Performerin und Theatermacherin. Mit ihrem Debütband Collective Amnesia eroberte sie die südafrikanische Literaturwelt im Sturm und wurde sofort nach Erscheinen zum Bestseller. Putuma gilt als wichtige junge Stimme in der südafrikanischen Poesie. Sie gehört einer Generation an, die keine Erinnerungen an die Apartheid hat, sich aber dennoch täglich mit den Folgen und Auswirkungen auseinandersetzen muss. Ihre Arbeit untersucht daher Themen wie Rasse, Homophobie, Weiblichkeit und das Funktionieren von Machtstrukturen in Beziehungen, Religion und Politik. Ihre Poesie ist gewagt und einfallsreich, nicht nur in Stoff und Sprache, sondern auch in Form der Gedichte, die manchmal nur eine Zeile lang sind. Putuma ist Gründerin und Direktorin von Manyano Media, einer Organisation, die die Arbeiten und Geschichten von schwarzen, queeren Künstlern und queerem Leben veröffentlicht und fördert. In Taken Out of Con[Text] begeben sich Koleka Putuma und die Geigerin Odwa Bongo auf ein wunderbares Experiment mit Text und Klang.
  • ?
  • Google-Maps