Kategorien
Hamburg

Hepta Polka

Balkan, Nordic & Handmade Folksounds

26.04.2024
Fabrik

in Hamburg

20:00
Eintritt: 24 €

Seit 2017 begeistert die Folkband Hepta Polka auf ganz eigene Art und Weise das Publikum Norddeutschlands und der Welt. Mit Trompetengeige, Hardanger Fidel und Nyckelharpa sorgen sie für einen furiosen Wirbel, der, so sagt man, bisher kein Tanzbein hat stillstehen lassen. Fetzige Balkannummern und skandinavischen Trads treffen hierbei auf ausgefuchste Arrangement-Ideen und das ein oder andere verschmitzte Lächeln. So oder anders, drei ausverkaufte Konzerte beim Schleswig-Holstein-Musik Festival mit insgesamt über 2000 Leuten haben die Band in höchste Höhen katapultiert. Die acht grundverschiedenen Charaktere aus Norddeutschland lassen es sich aber auch nicht nehmen, regelmäßig Clubs, wie die MS Stubnitz und andere Festivals zum Beben zu bringen. Wichtige Inspiration fand die Band einst bei Fanfare Ciocarlia oder der Amsterdam Klezmer Band, hat sich aber mittlerweile aber einen ganz eigenen Platz in der Folkszene erspielt. „Überschäumendes Temperament“ wird ihnen nachgesagt (unser.lübeck). Und tatsächlich befördern Hepta Polka und Publikum sich mit fetzigen Posaunen-, Klarinetten- und Gesangseinlagen regelmäßig in den siebten Himmel – was auch immer das heißen mag, man muss es erlebt haben(!). In der Fabrik jedenfalls stellt Hepta Polka bereits ihr zweites Album vor, eine packende Mischung aus Klezmer, Balkan und Scandinavian Tunes, die wohl kein Auge trocken lässt. Ob bewusstes Genießen oder hemmungsloses Abtanzen, Hepta Polka macht es möglich und nötig und ist für alle da! Hepta Polka – einmal alles, bitte – danke.
  • ?
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website