29.08.2024
Inselpark Arena

in

20:00
Eintritt: 76.92 €

Die dänisch-deutsch-norwegische Band Heilung spielt keine Konzerte. Sie vollzieht Rituale. Jeder Auftritt beginnt damit, dass Kai Uwe Faust, Christopher Juul, Maria Franz und ihr Kollektiv zu einem uralten Gebet anleiten. Doch dann verschwimmen die Grenzen zwischen musikalischer Performance, alten heidnischen Kulthandlungen, Vergangenheit und Gegenwart. Bald darauf wird das Publikum von Weihrauch und Kehlgesang, urwüchsigen Rhythmen, fantasievollen Gewändern, subtilen elektronischen Texturen, einer hypnotisierenden Lichtshow, einer Armee von Kriegern und Feuerausbrüchen in einen Rausch versetzt – eben ein Ritual. Amplified history nennen es Heilung, wenn sie ihre mythischen Erzählungen rund um isländische Lyrik, keltische und nordische Geschichte, Kämpfe und Versammlungen musikalisch umsetzen. Dabei nutzen sie neben elektronischer Klangerzeugung eine Menge historischer Instrumente aus verschiedenen Kulturen und Zeiten, von archaischen Trommeln, Knochen und Hornrasseln bis hin zur indischen Ravanahattha. Maria Franz singt in ätherischen Höhen dazu, Kai Uwe Faust nutzt den Obertongesang, der an mongolische Musik gemahnt, und Christopher Juul zwitschert, tschilpt und flüstert dazu. Die Sprachen der Texte reichen von heutigem Englisch oder Deutsch zurück zu Gotisch, Latein, Altnordisch, Isländisch und noch früheren Wurzeln germanischer Sprachen. In seiner Gesamtheit erschaffen Heilung damit ein Gesamtkunstwerk, das weit über all die einzelnen Teile hinausreicht. Dabei sind sie dankenswert unideologisch: Die Hörer*innen sollen nach einer magischen, bisweilen turbulenten musikalischen Reise entspannt zurückgelassen werden. Als Heilung im Jahr 2015 mit „Ofnir“ ihr erstes Album veröffentlicht haben, konnten sie nicht ahnen, welch einen Erfolg sie damit haben würden. Die spektakulären Liveshows, das überwältigende Kritikerlob und ein massiver Underground-Buzz haben zusammen mit dem begeisterten Publikum diese einzigartige Gruppe von hochbegabten Musiker*innen auf ein enormes Niveau gehoben. Im vergangenen Jahr erschien mit „Drif“ (Versammlung) das dritte Studioalbum voller sehr alter, aber gut recherchierter Geschichten, die uns zurückführen an die Wiegen der Zivilisation. Im kommenden Sommer sind Heilung bei uns auf Tour und nehmen uns mit in eine ganz eigene und sehr besondere Welt.
  • ?
  • Google-Maps