Kategorien
Dangast

Gipfelstürmer: Duo Aliada

„East West“ - Gezeitenkonzerte

13.06.2024
Altes Kurhaus

in

19:00

Gezeitenkonzerte

Werke von Igor Strawinsky, Edvard Grieg, Tomasz Skweres, George Gershwin, Aaron Copland, Chick Corea u. a. Das legendäre Alte Kurhaus in Dangast hat im Rahmen der Gezeitenkonzerte bereits viele herausragende Gipfelstürmer-Konzerte beherbergt. In diesem Jahr kommt sicher ein weiteres dazu, wenn das junge, außerordentlich bemerkenswerte Duo Aliada sein Programm „East West“ präsentiert. „Aliada“ kommt aus dem Spanischen und bedeutet so viel wie „Verbündete“. Ein passender Name für ein Duo, das mit Saxophon und Akkordeon zwei sehr unterschiedliche Instrumente verbindet, die ursprünglich ganz verschiedenen musikalischen Sphären entstammen: dem Jazz und der Volksmusik. Der polnische Saxophonist Michal Knot und der serbische Akkordeonist Bogdan Laketic trafen und fanden sich während ihres Studiums in Wien, der Stadt an der Donau, in der sich Ost und West schon seit Jahrhunderten treffen. Mit Virtuosität, einem außergewöhnlich emotionalen Musizierstil und einem Repertoire, das vom 17. bis zum 20. Jahrhundert reicht, haben sie schnell Aufsehen erregt und wurden u. a. mit dem ersten Preis beim prestigeträchtigen Wiener Fidelio Wettbewerb ausgezeichnet. Inzwischen konzertiert das Duo weltweit und war bereits in einigen Musikmetropolen sowie auf renommierten Festivals zu erleben. In Deutschland ist das Duo eher noch ein Geheimtipp – was sich allerdings mehr und mehr ändert: So waren die beiden Musiker beim Schleswig-Holstein Musik Festival oder dem Kissinger Sommer zu erleben. Mit seinem Programm „East West“ geht das Duo auf eine genreübergreifende Entdeckungsreise durch die musikalischen Landschaften Osteuropas und Amerikas, auf der Werke von Igor Strawinsky, Edvard Grieg, Tomasz Skweres, George Gershwin, Aaron Copland oder Chick Corea in eigens für das Duo erstellten Arrangements erklingen.
  • Google-Maps