Kategorien
Nordenham

Fonsstock – Festival am Weserstrand 2023

09.06.2023
Osterwiese Strand Nordenham

in

16:00

Fonsstock Festival

27. Fonsstock – Festival am Weserstrand 2023 www.fonsstock.de unter der Schirmherrschaft von Susanne Mittag (SPD, MdB) und Holger Ortel (SPD, Ex-MdB) Was ist Fonsstock? Ein kleines, ehrenamtlich organisiertes Musik-Festival für alle Altersgruppen – entstanden aus einer Geburtstagsparty 1994. Ein jährliches Highlight mit zirka 2.000 Besuchern. So preiswert wie möglich! Nichts für Spaßbremsen! Die Musik? Ein buntes Potpourii des Glücks! Headlinger sind die deutschsprachigen Punkrocker von ZSK am Sonnabend und die Irish-Folk-Punks von The O´Reillys and the Paddyhats am Freitag. Dazu gibt es den Ruhrpott-Barden Andre Sinner, Ska-Punk von den Italienern Le Iene, die „New Yorker“ Make War, die englischen Hammer Bar Stoll Preachers … usw. Nach den überragenden Erfolgen ihrer letzten beiden Fonsstock-Besuche kommen am Sonnabend natürlich auch wieder die Jungs von Radau für den Fonsstock-Nachwuchs – wieder mit freiem Eintritt für alle Kinder! Nach den Kinderrockern wird die „älteste Boygroup Nordenhams“ (der Nordenhamer Shantychor) die Osterwiese zum Schunkeln bringen. Wann? 09./10. Juni 2023 (Freitag/Sonnabend) Wo? Osterwiese am Strand (Nordenham – geilster Konzertort diesseits und jenseits der Weser) Tickets? An allen bekannten Nordwest-Zeitungs- und Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich. Eintrittspreise? Zwei-Tage-Tickets: 30 € (VVK + Gebühren) // 40 € Abendkasse für beide Tage Tagestickets: nur Fr. 20 €, nur Sa. 30 € Noch Fragen? Ruft mich an! (Jens Locker: 04731 / 269 466 oder 0170 / 73 610 75) Bandprogramm Freitag, 09. Juni 2023 16.00 Uhr – Nudelbox 3,50 € (Punk // Nordenham) 17.00 Uhr – Yussuf Today (Hardcore-Punk // Oldenburg) 18.00 Uhr – Shantychor Rodenkirchen 19.00 Uhr – Blaufuchs (Punkrock // Hildesheim) 20.15 Uhr – Landslide Diary (Punk // Abensberg) 21.30 Uhr – Casino Blackout (Pop-Punk // Süd-DE) 23.00 Uhr – The O´Reillys and the Paddyhats (Irish-Folk-Punk // Gevelsberg) Sonnabend, 10. Juni 2023 11.00 Uhr – Radau (Rock // Hamburg) 12.45 Uhr – Shantychor Nordenham 14.30 Uhr – Andre Sinner (Folk-Punk // „Ruhrpott“) 15.45 Uhr – Le Iene (Ska-Punk // Ferrara (Italien)) 17.00 Uhr – The Shivvies (Pop-Punk // Rotterdam (NL)) 18.15 Uhr – North Alone (Punkrock // Osnabrück) 19.45 Uhr – Make War (Pop-Punk // New York (USA)) 21.15 Uhr – Bar Stool Preachers (Punk // Brighton (England)) 23.00 Uhr – ZSK (Punkrock // Berlin) Freitag, 09. Juni 2023 Nudelbox 3,50 € (Punk // Nordenham): Jung, wild, aus Nordenham … Muss dann auch zum Fonsstock! Yussuf Today (Hardcore-Punk // Oldenburg): Die 2019 gegründete Band versteht sich als klassisches Hardcore-Punk-Cover-Maschine – mit eigenem Sound … und vereinzelt plattdeutschen Texten. Shantychor Rodenkirchen: Die Shanty-“Nachwuchstruppe“ aus Stadland ist bei FonsstockVeranstaltungen immer ein gern gesehener Gast – musikalisch und menschlich. Blaufuchs (Punkrock // Hildesheim): „Ehrliche Geschichten, Erinnerungen und Gefühle ohne Kitsch und politische Haltung ohne simple Parolen.“ (backstagepro.de/blaufuchs) Infos etc.: blaufuchs-band.bandcamp.com Landslide Diary (Punk // Abensberg): Wenn vier Freunde aus verschiedenen Punk- und Metal-Bands sich zusammenschließen, um Spaß an der Musik zu haben, dann kann das nur gut sein. Gradlinig, schnell, laut – oder kurz: großartig! Bilder etc.: landslide-diary.com Casino Blackout (Pop-Punk // Süd-DE): Die Jungs aus dem Süden der Republik bieten direkten, melodischen, teils melancholischen Pop-Punk mit eingängigen Texten. Bilder etc.: casinoblackout.de The O´Reillys and the Paddyhats (Irish-Folk-Punk // Gevelsberg): Die Osterwiese wird brennen und beben! Die O´Reillys sind der Senkrechtstarter im Irish-Folk-Bereich. Die Mischung aus treibenden Folkrhythmen, harten Gitarren, sanften Klängen und purer Leidenschaft, angerichtet mit Elementen aus verschiedensten Musikrichtungen (Pop, Metal, Ska …), lassen niemanden unberührt – garantiert. Bilder etc.: www.paddyhats.com Sonnabend, 10. Juni 2023 Radau (Rock // Hamburg): Nachwuchsförderung nach Fonsstock-Art! DIE Rockband für kleine, fastgroße und große Kinder! Sie waren bei den letzten Festivals ein Knaller und werden es wieder. 2022 war der Andrang der kleinen Racker und Rocker so groß, dass das Konzert sogar erst verspätet losging. Garantiert immer noch ohne Blockflöten! Bilder etc.: www.radau-online.de Shantychor Nordenham: Nach den Kleinen kommen die älteren Generationen ins Schunkeln und tanzen – na ja, eigentlich kommt ganz Fonsstock ins Schunkeln. Dazu eine schöne Bierdusche … passt! Fonsstock ohne Shantychor ist wie ein bekanntes Gemälde ohne Kartoffelbrei – beinahe unvorstellbar. Das muss! Andre Sinner (Folk-Punk // „Ruhrpott“): Andre Sinner wird gerne der Ruhrpott-Barde genannt und ist (nebenbei) der Weird-Sounds-Chef. Dieser Singer-Songwriter hat etwas zu sagen und macht das auch – auf eindrucksvolle Art und Weise. Seine Musik ist irgendwo zwischen Ruhrpott-Punk und irischen Trunkliedern einzuordnen. Infos etc.: linktr.ee/AndreSinner Le Iene (Ska-Punk // Ferrara (Italien)): Diese fünf Italiener liefern dynamischen, energiegeladenen SkaPunk. In Italien sind sie längst mehr als ein Geheimtipp, nun erobern sie Europa. Die Osterwiese wird tanzen! Infos etc.: www.facebook.com/LEIENEskapunk/ The Shivvies (Pop-Punk // Rotterdam (NL)): Die Rotterdamer sind – und das hört man bei jedem Ton! – beeinflusst von den Ramones, Riverdales, Huntingtons und Queers. Großartige Live-Show inklusive. Infos etc.: https://theshivvies.bandcamp.com North Alone (Punkrock // Osnabrück): Punk meets Singer-/Songwriter! Die Osnabrücker vereinen alle liebgewonnenen Tugenden der alten NoFX-etc.-Tage und den Schwung der zeitgenössischen Folkpunkern wie Flogging Molly, Old Man Markley oder Frank Turner und Tim Vantol. Bilder etc.: www.northalone.com/ Make War (Pop-Punk // New York (USA)): Die drei Jungs (aus Venezuela, Kolumbien und Florida!) sind nicht umsonst eine FatWreck-Band: Energie ohne Ende, gradlinig, aussagestark … ganz in der „Tradition“ des Labels von Fat Mike. Bilder etc.: www.makewarband.com Bar Stool Preachers (Punk // Brighton (England)): Genre-Grenzen? – Sind ihnen egal! Authentizität, Kreativität, Leidenschaft – Sind ihr Herzstück! Ihre Songs sind einzigartige, unfassbar eingängig, kreativ und voller Energie. (Nicht nur) Auf der Insel sind sie mehr als nur ein Geheimtipp und haben dementsprechend schon viele große Festivals bespielt. Ein Glücksgriff für Fonsstock! Bilder etc.: thebarstoolpreachers.com ZSK (Punkrock // Berlin): Sie machen laut eigener Aussage „Punk mit Herz und Hirn“. Seit nunmehr 25 Jahren, in denen sie mit allen Größen der Szene die Bühne teilten, sind ZSK eine der Speerspitzen im deutschsprachigen Punkrock. Anlässlich ihrer Jubiläumstour kommen sie 2023 mit ihrem neuen Album im Gepäck nach Nordenham. Ihre lauten, energiegeladenen Songs bringen sie Eins zu Eins auf die Bühne. Ihre letzten Alben landeten allesamt in den Charts. In der Corona-Pandemie erlangten sie durch eine (eigentlich als Scherz gedachte) Single über Prof. Christan Drosten („Ich habe besseres zu tun“) über die Musik-Gemeinde hinaus Bekanntheit. Der Song wurde ein YouTube-Hit, sorgte für Zeitungsberichte, Fernsehauftritte im In- und Ausland. Bilder etc.: www.zsk.berlin
  • Kartenlink
  • Google-Maps