20.07.2024
Vera

in Groningen

21:00


Nach Jahren der Abwesenheit gibt es seit letztem Jahr das „Second Coming“ des First Timers Summer Cafés in unserem großen Saal. Die Idee? Ein Abend mit neuen Acts aus der Provinz Groningen (aber sagen wir, das ist ein flexibles Gebiet), die noch nie auf einer ernsthaften Bühne aufgetreten sind. Melden Sie sich mit dem untenstehenden Formular an. Vielleicht sehen wir uns am 20. Juli wieder ! Hier sind die Spielregeln: - Ihre Punkband, Ihr Drone-Projekt, Ihr Mumble-Rap-Kollektiv, Ihr KI-generiertes Hyperpop-Duo, Ihre friesischsprachige Kabarett-Kommune oder eine andere Art von Musik-Act ist noch nie auf einer ernsthaften Bühne aufgetreten und das Erlebnis, live zu spielen, ist gleich Null: ein Nachbarschafts-Barbecue? Natürlich kein Problem. Dieser eine spontane, vielleicht etwas betrunkene „Auftritt“ in der Hocke? Aufleuchten. Noch nie das Schlafzimmer verlassen? Perfekt. - Natürlich ist es in Ordnung, wenn du selbst Bühnenerfahrung hast – solange dein Auftritt keine hat. - Ihr Auftritt kommt aus der Provinz Groningen oder gleich hinter der Grenze aus einem freundlichen Dorf in Drenthe oder Friesland. - Sie spielen ein ca. 15-minütiges Set in unserem Sommercafé. - Du gibst einen Auftritt, der mindestens zur Hälfte aus deinem eigenen Material besteht: keine U2- oder Rammstein-Coverbands, aber wenn du Metal-Versionen keltischer Traditionals machst, werden wir dich nicht aufhalten. Und natürlich ist ein gut gewähltes Cover immer besser als der eigene Song, den man nach ein paar Proben nicht mehr so ​​richtig unterstützt. Anmeldeschluss ist der 30. Juni. Danach kontaktieren wir schnellstmöglich die Acts, die kommen und mit uns spielen können – leider haben wir nicht für alle Platz. Wir laden ausdrücklich Künstler zur Anmeldung ein, die ein Genre oder einen Stil spielen, der normalerweise nicht in VERA zu hören ist, aber natürlich ist auch Ihre Post-Punk-Band oder Ihr schepperndes Garagen-Trio herzlich willkommen.
  • ?
  • Google-Maps
  • Website