Kategorien
Bremen

Eins-zu-Eins-Festival auf der Galopprennbahn

15.10.2022
Galopprennbahn

in

Mit »For your eyes only« lädt die Schwankhalle an drei Wochen­enden im Oktober zum Eins-zu-Eins Festival auf dem Gelände der ehemaligen Galopp­rennbahn in der Vahr. In den einst zur Beobachtung der Pferde­rennen genutzten Türmen, in Gastro-Pavillons und ehemaligen Wett­buden erwarten 15 Bremer Künstler*innen ihr Publikum – mit eigens für das Festival ent­wickelten, 15-minütigen Kurz-Performances für jeweils nur ein*e Zuschauer*in zur Zeit. Die in exklusiver Zwei­samkeit präsentierten Arbeiten sind dabei so vielfältig wie Bremens Künstler*innenszene. Hier trifft künstliche Intelligenz auf Wahr­sagerei, Baile Funk auf Glücksrad und ein queeres Familien­treffen auf eine Balance­übung mit Plexiglas­scheibe – um nur einige der vielen Kombi­nations­möglich­keiten zu nennen. Denn die Besucher*innen entscheiden ausnahmsweise nicht selbst, für welche Performances sie ein Ticket kaufen. Stattdessen wird ein Zeitraum ausgewählt und per Nummernvergabe zufällig ausgelost, welchen Künstler*innen sie begegnen werden. Zusätzlich zu den 15 Produktionen von Bremer Künstler*innen präsentieren wir im Rahmen des Festivals zwei Gastspiele, die ebenfalls nach dem Eins-zu-Eins-Prinzip funktionieren: Jakob Engel und Jan Philipp Stange laden mit »Artist Talk« zu einem persönlichen Tête-à-Tête zwischen Mensch und Avatar und das Kollektiv Hysterisches Globusgefühl fragt in »Die Vier in der Nähe« wie man eigentlich vier Menschen auf einmal in die Augen schauen kann.
  • Kartenlink
  • Google-Maps