Kategorien
Oldenburg

Dark Night Concert Iceland

15.10.2022
Theater wrede+

in Oldenburg

22:30

Durch eine im gesamten Theater verstreute Sound- und Videoinstallation wird Patricia Martins elektronische Werke zeitgenössischer isländischer Komponistinnen und Komponisten sowie Künstlerinnen und Künstler wie Anna S. Þorvaldsdottir, Daniel Bjarnason, Take Kjartan Ólafsson, Valgeir Sigurdsson, Sigur Rós und andere präsentieren und das Publikum dazu einladen, einem immersiven und entspannten Erlebnis beizuwohnen. Nach einem oh ton-Ensemblekonzert mit akustischer und elektronischer Musik lädt diese nächtliche Konzertinstallation das Publikum zu einer alternativen Erfahrung ein: sitzen, durch den Raum wandern, in Stille, mit anderen teilen, essen, draußen rauchen oder etwas trinken… Die Musik ist anders, die Hörhaltung kann es auch sein: eine Haltung der Kontemplation, als würde man eine Naturlandschaft bewundern. Natur, quasi ein Synonym für Island. Innerhalb dieser elektronischen Erfahrung wird das Werk für Klavier und Tonband Aequora von Maria Huld Markan Sigfusdottir präsentiert. Die Intervention der Pianistin wird das Publikum dazu anregen, sich aktiv an dieser Konzertinstallation zu beteiligen und zu entscheiden, wann es Zeit ist, „nach Hause zurückzukehren”. Klavier und Elektronics: Patricia Martins
  • Kartenlink
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website