Kategorien
Oldenburg

Christian Rannenberg, Blues & Boogie Woogie

07.08.2024
Wilhelm13

in Oldenburg

20:00


Der bekannte Blues- und Boogie-Pianist und -Sänger Christian Rannenberg aus Osnabrück spielte jahrelang einmal monatlich im „Mephisto“, Oldenburg. Seit diesem Jahr im ,,Wilhelm 13“ unter der Regie des Jazzclub Alluvium bei freiem Eintritt an wechselnden Mittwochen. Meistens hat er den jungen Sänger und Gitarristen Tobias Kock dabei. Am 7. August ist im 2. Set eine kleine Blues-Session mit ein paar Oldenburger Musikern geplant. Rannenberg gilt als einer der besten und authentischsten Blues-Musiker Deutschlands. 1976 war er mit Todor „Toscho“ Todorovic Mitgründer der “Blues Company“ in Osnabrück und spielte zeitweilig auch mit der Bluesband „Das Dritte Ohr“. 1982 zog er nach Chicago, wo er mit Jimmy Rogers und John Littlejohn spielte. Mit dem Saxophonisten „Detroit“ Gary Wiggins gründete er das International Blues Duo, mit dem er in Europa tourte und das seit 2014 wieder zusammenarbeitet. Weiterhin war er mit Charlie Musselwhite, Angela Brown, Big Jay McNeely und Torsten Zwingenberger auf Tournee. 1990 zog er nach Kalifornien, wo er mit John Heartsman und mit Buddy Ace auftrat. Weiterhin trat er mit Jeanne Carroll auf. Er ist auch auf Alben mit Louisiana Red, Toscho, der „Blues Company“, der „First Class Blues Band“ und der „Matchbox Bluesband“ zu hören. Rannenberg erhielt 2013 den Pinetop-Boogie-Woogie-Award als Bluespianist und vom Autor Jürgen Wölfer wurde er als „Nestor der deutschen Blues- und Boogie-Pianisten“ bezeichnet. Der Eintritt ist frei.
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website