Kategorien
Bremen

Bremen im Zeitalter der Industrialisierung – Von der Handelsstadt zum Industriestandort Führung mit Jens Buttgereit

11.10.2022
Focke Museum

in Bremen

19:00

Jahrhundertelang war Bremen vor allem eine Handelsstadt. Zu Zeiten der Hanse bereisten Bremer Kaufleute den gesamten Nord- und Ostseeraum, später auch andere Kontinente. Durch die besondere Bedeutung des Handels wurde Bremen erst spät auch zu einer Industriestadt. Der Historiker Jens Buttgereit spricht über Handelsgüter und Handelsverbindungen, vor allem in die USA, über die Gründung Bremerhavens und die Beförderung von Auswanderern. Großbetriebe wie die Jutefabrik oder die Wollkämmerei werden eine Rolle spielen, die Entwicklung der Häfen, der Bau von Dampfschiffen aus Eisen, aber auch etwa die Anfänge der Nachrichtentechnik und die zunehmende Bedeutung von Maschinen sowie soziale Veränderungen in der Folge der Industrialisierung. Eintritt frei, 4 Euro Teilnahmegebühr
  • Kartenlink
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website