Kategorien
Oldenburg

Angst verdirbt den Charakter

05.07.2022
Weser-Ems-Hallen, Freigelände

in Oldenburg

15:00

Neuland Festival

Julia Knaust und ihr luftartistisches Solo mit Vertikal- und Schwungseil und vielen Worten ... In 8 m Höhe, kopfüber, nur gehalten von einem flüchtigen Knoten am Fuß, zwischen Himmel und der harten Realität des Bodens, macht sich still und leise die Angst breit. „Über genau diese Angst will ich reden. Und über die Reflexion der Angst und den Umgang mit und vielleicht die Überwindung der Angst, die es mir ermöglicht, das Seil loszulassen ... für den nächsten Trick, für den kontrollierten Fall ... um meinem Nachbarn die Hand zu geben ... um wieder Menschlichkeit statt Furcht und Abgrenzung zu spüren. In Analogie zur gesellschaftlich geschürten Unsicherheit, die zu Angst führt, die wiederum zu Ressentiments und einem offenem Rassismus führt. Über diese Angst zu reden, die ich real habe, während ich in 8 m Höhe schwinge, fliege und falle. Die Angst, die mir diese Gesellschaft manchmal macht.“ Der Rechtsruck unserer Gesellschaft ist nicht mehr übersehbar und nicht hinnehmbar. Das wird man ja wohl noch sagen dürfen. Nur wie? Durch Luftartistik mit politischer Ansage? Ein ganz persönliches Stück zwischen Straßentheater, Circus und politischem Kabarett. Ein spezieller Dialog zwischen der Artistin und dem Publikum. Die Show dauert 35 Minuten und ist für alle Alterstufen geeignet.
  • ?
  • Google-Maps
  • Website