15.09.2022
De Oosterport

in 9724 Groningen

20:30
Eintritt: 14.50 €

AMAK besteht aus vier äußerst musikalischen spanisch-baskischen Frauen. Vier Mütter – amak bedeutet Mütter auf Baskisch – die Ihnen als inspirierte Botschafterinnen die Tanzmusik und die vielstimmigen, traditionellen Lieder ihres Landes näher bringen. Alaitz Telletxea, Maixa Lizarribar, Amaia Oreja und Kristina Solano haben allesamt Erfahrungen in der Popszene gesammelt. Bei AMAK entscheiden sie sich jedoch für traditionelles Repertoire und traditionelle Instrumente. Wie die Trikitixa (das baskische Akkordeon), das Pandero (Tamburin) und die Txalaparta (ein hölzernes, xylophonartiges Schlaginstrument, das von zwei Spielern mit dicken Stöcken geschlagen wird). Swingende und würzige Musik mit auffälligen baskischen Tänzen wie dem Fandango und dem Arin-Arin ziehen vorbei, natürlich wird gesungen und ja, man kann auch selbst tanzen. Konzert in Zusammenarbeit mit Folk Groningen Stiftung
  • ?
  • Google-Maps
  • Website