Kategorien
Leer

„Achtung Hochspannung“

Experimente und Entdeckungen vom Blitz zum E-Motor

 

Copy to a new draft

12.06.2024
Heimatmuseum Leer

in Leer

In der Lern- und Mitmachausstellung „Achtung Hochspannung!“ gibt es für Kinder und Erwachsene viel aus der frühen Zeit der Elektrizitätsforschung zu entdecken. Mithilfe zahlreicher Experimentierstationen können sie selbst die Erfahrungen und Erkenntnisse der Pioniere nachvollziehen. Sie können selbst Hand anlegen an funkenschlagende Elektrisiermaschinen, an Magneten und Morseapparate. Auf einem Fahrrad-Generator kann jeder mit eigener Kraft Strom erzeugen. Natürlich funktionieren alle Experimente mit Schwachstrom und sind entsprechend unbedenklich. „Die Ausstellung verbindet Geschichte und Wissenschaft auf moderne Weise. Wir freuen uns, dieses Kulturhighlight mit unserer Spende zu ermöglichen“, so Sven Rieks, Bereichsleiter Privatkunden Leer bei der Ostfriesischen Volksbank. Experimentierstationen, ein Quiz und viele Exponate machen die Ausstellung zu einem Erlebnis für Jung und Alt. „Wir hoffen sehr, insbesondere Schulen aus Stadt und Landkreis für diese spannende Ausstellung begeistern zu können“, so Oliver Freise, Leiter des Heimatmuseums. „Die Ausstellung „Achtung Hochspannung!“ verbindet Wissen rund um Physik und Technik mit dem Spaß am Experimentieren und zeigt, wie der technische Fortschritt unsere Welt und unseren Alltag im letzten Jahrhundert verändert hat“, so der Museumsleiter weiter.
  • Google-Maps