24.11.2022
DAHMS Wirtschaft, Handlung, Kunstbetrieb

in Wardenburg-Littel

20:00
Eintritt: 8.5 €

Nach dem überragenden Welterfolg von „Die Dreigroschenoper“ will das Kino den gefeierten Autor des Stücks für sich gewinnen. Doch Bertolt Brecht ist nicht bereit, nach den Regeln der Filmindustrie zu spielen. Seine Vorstellung vom „Dreigroschenfilm“ ist radikal, kompromisslos, politisch, pointiert. Er will eine völlig neue Art von Film machen und weiß, dass die Produktionsfirma sich niemals darauf einlassen wird. Er bringt die Produktionsfirma vor Gericht, um zu beweisen, dass die Geldinteressen sich gegen sein Recht als Autor durchsetzen … Ein Dichter inszeniert die Wirklichkeit – Das hat es noch nie gegeben! Drama / Regie: Joachim A. Lang / 2017 / Deutschland / 130 Min. / mit Lars Eidinger, Hannah Herzsprung, Claudia Michelsen, Joachim Król, Robert Stadlober, Max Raabe u.a.  Einlass ab 19 Uhr Dahms' Saal Ticket-Reservierung per Mail Dieses Abendkino kann in Kombination mit dem Liederabend "Reiß' aus dein Herz" am So., den 27.11., besucht werden - dort werden Stücke von Kurt Weil und Brechts „Dreigroschenoper“ sowie von Zeitgenossen interpretiert - und so verschiedene Perspektiven auf ein Thema eingefangen werden. 
  • ?
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website