Kategorien
Bremen

Musikfest Bremen: »200 Jahre Beethoven 9«

35. Musikfest Bremen

01.09.2024
Die Glocke

in

18:00

Musikfest Bremen

Programm:

Tan Dun: Nine »Ode to Compassion« (Auftragskomposition anlässlich 200 Jahre 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven)

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Die Neunte Beethovens nimmt als Schlusspunkt seines sinfonischen Schaffens eine Sonderstellung ein: 1824 in Wien uraufgeführt, bezog ihr Finalsatz mit der Vertonung von Friedrich Schillers Ode »An die Freude« erstmals Chor und Gesangssolist*innen ein. »Freude schöner Götterfunken« ist als Europahymne längst zum Leitmotiv für Frieden und Völkerverständigung geworden – eine Botschaft, die heute (leider) nicht aktueller sein könnte! Das 200. Jubiläum ihrer Uraufführung feiern das Bundesjugendorchester und der World Youth Choir mit einem internationalen Großprojekt: Sie kombinieren Beethovens Sinfonie mit der Auftragskomposition Nine »Ode to Compassion« des chinesisch-amerikanischen Komponisten Tan Dun, die klassische und moderne Musikelemente sowie asiatische und europäische Musikrichtungen verbindet. Als Dialog zwischen dem chinesischen Dichter Qu Yuan (ca. 340 – 278 v. Chr.) und Friedrich Schiller (1759 – 1805) (sowie zwischen Tan Dun und Ludwig van Beethoven) wird die wohl bedeutendste Sinfonie der Musikgeschichte aus einer zukunftsweisenden Perspektive beleuchtet – für ein interkulturelles Verständnis und die Reflexion über »die Schönheit des Menschen, die Schönheit des Geistes, die Schönheit der Erde« (Tan Dun).

Bundesjugendorchester

Iris Hendrickx Sopran

Jo-Pei Weng Alt

Xavier Moreno Tenor

Johannes Schendel Bass

World Youth Choir

Jörn Hinnerk Andresen Dirigent

Tickets: € 50 / 40 / 30 / 20 (Ermäßigung 20 %)

  • ?
  • Google-Maps