26.08.2024
Oldenburgisches Staatstheater - Großes Haus

in Oldenburg

19:30


Heino Eller (1887 – 1970) »Abenddämmerung«, Sinfonische Dichtung Johann Nepomuk Hummel (1778 – 1837) Trompetenkonzert E-Dur WoO 1 Launy Grøndahl (1886 – 1960) Posaunenkonzert Antonín Dvořák (1841 – 1904) Sinfonie Nr. 9 »Aus der neuen Welt« e-Moll op. 95 Zwei große Klangmagier bilden den Rahmen unseres 1. Konzertes dieser Spielzeit: Heino Eller gehört zu den Pionieren estnischer Sinfonik. Mit dem fast 50 Jahre älteren Antonín Dvorˇák eint ihn die schöpferische Auseinandersetzung mit Volksmusik, sei es heimatliche Folklore oder indigene Musik anderer Länder. Während Hummels hochvirtuoses Trompetenkonzert nur durch die neu entwickelte Klappentrompete entstehen konnte, bediente sich Grøndahl eines der ältesten voll chromatisch spielbaren Orchesterinstrumente.
  • https://tickets.staatstheater.de/eventim.webshop/webticket/eventlist
  • Google-Maps
  • Telefon
  • Website